Literaturgesellschaft
Klosterneuburg

Home

Die Literaturgesellschaft Klosterneuburg wurde 1970 gegründet, damals unter dem Namen Gesellschaft der Literaturfreunde Klosterneuburg. Ihre Mission sieht sie in der Förderung des Literaturbetriebs durch das Zusammenbringen von Lesern mit Autoren und ihren Werken. Dies erfolgt schwerpunktmässig durch öffentliche Veranstaltungen, die allein oder in Kooperation mit anderen Veranstaltern organisiert werden.


Die finanziellen Mittel des Vereins werden durch Mitgliedsbeiträge, Spenden sowie Förderungen seitens der NÖ Landesregierung, der Stadtgemeinde Klosterneuburg und öffentlicher Institutionen aufgebracht. Die Mitgliedschaft wird durch Überweisung des Mitgliedsbeitrages erworben. Der Vorstand erfüllt seine Aufgaben ehrenamtlich. Seine Bestellung erfolgt in der Mitgliederversammlung, die zumindest alle vier Jahre einberufen wird. Der derzeitige Vorstand wurde im Mai 2010 gewählt.










Termine

Dienstag, 08. November 2016 - 19 h
"Three kinds of murder"
Bettina Balàka & Edith Kneifl & Erika Kronabitter
Stadtmuseum Klosterneuburg